Entdecken Sie in den zahlreichen Anwendungsvideos
die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des ANGEBOTSBRINGER
in der Praxis und erfahren Sie, wie Sie Zeit sparen und den WOW! Effekt nutzen können…
Egal ob als sprechender Aktionszettel, um die Abschlussquote zu erhöhen, oder sich mit dem sprechenden Verkaufs- und Werbeprospekt von Mitbewerbern zu unterscheiden.
Oder machen Sie den Selbsttest. Erfahren Sie, ob Sie der altmodische Typ A oder der zeiteffiziente Typ Z in der Auftragsannahme sind.
Erfahren Sie außerdem, wie Sie sich mit der sprechenden Visitenkarte wieder beim Kunden in Erinnerung rufen, 2 Gründe warum das persönliche Gespräch nicht die beste Wahl ist, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihr Zusatzgeschäft richtig ankurbeln und wie Sie mit nur 1% bis zu 100% Erfolg schaffen.
Special zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Keine Geldstrafe mit der sprechenden Datenschutzerklärung – so können Sie sich schützen.

Die sprechende Bedarfsermittlung

Die sprechende Bedarfsermittlung

Die sprechende Bedarfsermittlung – die Bedarfsermittlung im Verkaufsgespräch Würden Sie auf die Idee kommen, nach erfolgter Bedarfsermittlung den A4-Zettel mit dem Ergebnis in lauter kleine Puzzleteile zu zerschneiden? Stellen Sie sich vor, dass Ihnen eine Kundenanfrage als E-Mail vorliegt. Zusätzlich haben Sie sich im Rahmen des Erstgesprächs mit dem Kunden handschriftliche Notizen in einem Notizblock gemacht.…

Die Versicherungspolizze als Auftragshürde

Die Versicherungspolizze als Auftragshürde

Die Versicherungspolizze als Auftragshürde Wissen Sie, welche 1% im Kundenkontakt 100% Ihres Erfolgs bestimmen? – Nutzen Sie die sprechende Versicherungspolizze.   Sie haben beim Kunden eine Bedarfsanalyse durchgeführt, ein Angebot gelegt und es dem Kunden präsentiert. Der Kunde ist ernsthaft interessiert.  99% für den neuen Auftrag haben Sie bereits hinter sich, es fehlt nur mehr…

Erfolgsmythos persönliches Verkaufsgespräch – Alternative zum persönlichen Verkaufsgespräch

Erfolgsmythos persönliches Verkaufsgespräch

Am besten ist immer das persönliche Verkaufsgespräch. Diese Aussage ist ein Mythos – denn es gibt zwei gute Gründe, warum nicht.   Das persönliche Verkaufsgespräch hat zweifellos viele Vorteile. Leider ist dieser Kundenkontakt auch sehr teuer für Sie, wenn Sie ihre Arbeitszeit berücksichtigen. Im Handumdrehen ist bei einem Kundengespräch 1 Stunde vergangen. Eine Stunde, der…

Das sprechende Angebot

Erhöhung der Schlagzahl – mit dem sprechendem Angebot

Angebote, die auch zu einem Auftrag werden Erhöhung der Schlagzahl Haben Sie durch Ihr hektisches Tagesgeschäft nicht genug Zeit, neue Angebote zu schreiben und sich neue Aufträge zu sichern?  Ein Angebot für Kunden in verständlicher Form zu schreiben, ist heute eine Herausforderung. Man braucht viel Zeit für die verständliche Formulierung, für die Besprechung des Angebots…

DSGVO: Schutz vor teuren Abmahnungen

DSGVO: Datenschutz-Grundverordnung

DSGVO: keine Geldstrafe mit der sprechenden Datenschutzerklärung Datenschutz ist heutzutage ein besonders kritisches Thema für Unternehmen. Wie können Sie sich davor schützen, von der Behörde eine hohe Geldstrafe zu erhalten? – Mit der sprechenden Datenschutzerklärung.   Um sich die Strafe zu ersparen, ist die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung notwendig. Ein zentrales Kriterium stellt dabei die Formulierung…

Viele Mitbewerber? Ähnliche Werbeunterlagen? Vergleichbare Produkte?

Das sprechende Werbeprospekt

Raus aus der Vergleichbarkeit Daily Business: Viele Mitbewerber. Ähnliche Werbeunterlagen und vergleichbare Produkte. Oder sogar gleiche. Sie müssen jedoch aus der Masse herausstechen, haben dafür aber zu wenig Budget, um eigene Werbeunterlagen zu erstellen. Das ist für viele Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen die erlebte tägliche Realität. Was können Sie tun, um dieser Vergleichbarkeit zu…

Der sprechende Aktionszettel: Interessenten zu Kunden machen

Aktionszettel

Der sprechende Aktionszettel Positiv auffallen und mehr verkaufen Der klassische Aktionszettel ist tot. Er bringt immer weniger bei gleichbleibend hohem Aufwand. Dafür gibt es unwiderlegbare Gründe. Wir werden täglich von Aktionen und Werbung überflutet. Studien zufolge betrug bereits vor vielen Jahren die Informationsüberflutung 98%. Anders formuliert heißt das, dass nur zwei von hundert Botschaften zum…